Omas Votze sucht deutsche Bumskontakte

Arnsberg Omas Bumskontakte

Schluß mit lustig, meine Großmutter muss dringend genagelt werden, darum darf jeder sexwillige Mann ab 18 Jahren, der in Arnsberg wohnt, die haarige Omas Votze mit seinem Schwengel bearbeiten. Ständig nervt mich die alte Schabracke, dass ihre alten Schamlappen rund um die feucht sind und nach gratis Sex verlangen, doch meine eigene Fickoma will ich bestimmt nicht rammeln, denn ihr Enkel hat bereits eine toll Freundin die knapp 40 Jahre jünge ist. Egal, nun suche ich deutsche Bumskontakte, die sich nicht zu schade für Rentnersex sind und meine liebe Großmutter im Sauerland gerne beglücken möchten. Warum die Schwänze, die Omas Votze bumsen sollen, unbedingt aus Deutschland kommen müssen, kann ich euch leider nicht sagen, doch mir wurde es so aufgetragen, darum berücksichtige ich ihren Wunsch in dieser Casual Dating Anzeige. Meine alte Fickoma ist 69 Jahre alt, wohlhabend und sehr aktiv. Ihr Möse riecht nicht besonders angenehm und ist stark behaart, außerdem steht sie beim gratisficken auch auf Natursektspiele, darum könnt ihr mit diesem Großmütterchen eigentlich alles tun, was ihr möchtet. Da meine liebe Omi nicht mehr so mobil ist, gibt es weder Parkplatzficken noch Outdoorsex. Anspruchslose Männer und Opas aus Nordrhein-Westfalen, sollen mir einfach eine Nachrichten schreiben, denn es eilt. Omas Votze sucht deutsche Bumskontakte und das ganz dringend. Natürlich können sich auch jüngere Boys hier melden, die einfach nur mal Erfahrungen beim Rentnersex Treffen in Arnsberg sammeln möchten. Der GV sollte lieber mit Kondom durchgeführt werden und die Fickoma Dates sind natürlich immer gebührenfrei, schließlich steht die Befriedigung der Schabracke an erster Stelle! Enkel Tobias aus Arnsberg

Noch mehr Ficken Bumsen Blasen:

2 Kommentare

  • HornyRentner aus NRW

    Warnung an alle Leser, bei dieser GILF ist Vorsicht geboten! Hab die Alte in Anwesenheit vom Enkel Tobias gefickt, aber aus Versehen ist mir beim rammeln mit der Großmutter der Schwanz aus der Omafotze ins Arschloch gerutscht. Die stinkende Schachtel hat laut geschrien, zugeschnappt und mir mit dem Gebiss in die Schulter gebissen. Meine Ehefrau hat es zum Glück noch nicht gemerkt. Als Strafe hab ich mein Sperma schön in die haarige Möse reingespritzt und Tobias Fickoma geschwängert. Passt auf Omas Arschloch auf! HornyRentner aus NRW

    • Ulli (56) aus Menden

      klingt gefährlich, aber egal, habe heute mit der bissigen Fickschlampe ein Rentnersex Treffen ausgemacht. vielen dank für die warnung, notfalls bekommt sie einen knebel zwischen die backen. Ulli (56) aus Menden

Schreibe einen Kommentar